Nostalgie vs Anachronistic - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Nostalgie vs Anachronistic - Was ist der Unterschied?


Als Nostalgie

ist eine Sehnsucht nach Zuhause oder einer vertrauten Umgebung Heimweh.

Als Adjektiv ist anachronistisch

fehlerhaft im Datum; einen Anachronismus enthalten; in einer falschen Zeit; nicht zutreffend oder zeitlich nicht angemessen.

Nostalgie

Englisch

Substantiv

(en Substantiv)
  • Eine Sehnsucht nach Zuhause oder einer vertrauten Umgebung; Heimweh.
  • Eine bittersüße Sehnsucht nach den Dingen der Vergangenheit.
  • * {{quote-magazine, Datum = 2013-08-16, Autor = (Oliver Burkeman)
  • , Band = 189, Ausgabe = 10, Seite = 20, Magazin = (The Guardian Weekly), title = Dies ist der niedlichste Artikel , Passage = Ich kann nicht die einzige Person gewesen sein, die letzte Woche Nostalgie verspürt hatte, als ich erfuhr, dass Thames Water einen 15 Tonnen schweren Klumpen Speisefett ("gemischt mit feuchten Tüchern") von der Größe eines Busses entfernt hatte die Kanalisation unter London. Der Fatberg war eine August-Nachricht, die an die altmodische dumme Jahreszeit erinnert.}}
  • Erinnerung an die Kindheit oder die jüngeren Jahre des Sprechers.
  • Abgeleitete Begriffe

    * nostalgisch * nostalgisch

    Siehe auch

    * halcyon days * zurückrufen * memory lane * reminiscence ----

    anachronistisch

    Englisch

    Adjektiv

    (en Adjektiv)
  • Datum fehlerhaft; einen Anachronismus enthalten; in einer falschen Zeit; nicht zutreffend oder zeitlich nicht angemessen.
  • Wenn Sie wissen, wo Sie den Film anschauen müssen, können Sie an einem römischen Soldaten eine anachronistische Armbanduhr sehen.
  • * 1975, David O. McNeil, Guillaume Budé und Humanismus in der Regierungszeit von Franz I. , Seite 71,
  • Die Unentschlossenheit der zikeronischen Haltung war wahrscheinlich sein größter Einwand gegen die Sekte, aber der Dialog befasst sich hauptsächlich mit den eher anachronistischen und unlogischen Aspekten des Schreibversuchs nur wie Cicero.
  • * 1996, Joan Hoff, Die verderblichen Auswirkungen des Poststrukturalismus auf die Geschichte der Frau '', Diane Bell, Renate Klein (Herausgeber), '' Radikales Sprechen: Feminismus zurückgefordert , Seite 404,
  • Was könnte anachronistischer sein, als zeitgenössische Besorgnis über die Fragmentierung, d. H. Die Verschiedenartigkeit, der Gegenwart auf die Vergangenheit aufzuerlegen, so dass keine Quellen von patriarchalischer Macht oder Hierarchie in irgendeiner Zeit für kollektive Unterdrückung verantwortlich gemacht werden können?
  • * 2001, David E. Hojman, Wirtschaftswachstum und Zivilgesellschaft unter Pinochet und Thatcher: Eine Analyse politischer Ökonomie von Modellen des freien Marktes in Chile und dem Vereinigten Königreich "", Frank H. Columbus (Herausgeber), "Politik und Wirtschaft Lateinamerikas." , Band 1, Fußnote, Seite 94,
  • Unter ihnen hatten selbst die klarsten "Ein-Nationen-Tories" große Schwierigkeiten, den Anti-Wachstum-Charakter einiger der anachronistischsten traditionellen britischen Institutionen zu erkennen.
  • * 2004, John W. Boyer, 1: Katholiken, Christen und die Herausforderungen der Demokratie: Das Erbe des 19. Jahrhunderts "", Wolfram Kaiser, Helmut Wohnout (Herausgeber), "Politischer Katholizismus in Europa 1918-1945 , Band 1, Seite 22,
  • Die Frage des "Liberalismus", die die Katholiken in den 1880er Jahren verblüffte, wurde 1914 zunehmend anachronistisch, als der politische Liberalismus in Frankreich (oder in Frankreich) durchschlagende Erfolge gewann oder in Österreich (oder in Österreich) stark verlor oder in Deutschland fragmentiert und gespalten wurde.
  • * 2013, Brian Moeran, Asiatische Medienproduktionen , Seite 104,
  • In ihrer täglichen Praxis hielten Journalisten oft alternde und zunehmend anachronistische Ideologien fest, die jedoch selten von ihnen dominiert wurden.
  • (von einer Person) Meinungen aus der Vergangenheit haben; Dinge oder Werte der Vergangenheit bevorzugen; altmodisch; übermäßig konservativ.
  • Synonyme

    * (falsch in Datum) anachron * (nicht oder nicht mehr zutreffend oder zeitlich angemessen) veraltet * (Meinungen aus der Vergangenheit haben) hinter den Zeiten, altmodisch

    Verwandte Begriffe

    * Anachronismus * Anachronist * anachronistisch

    Siehe auch

    * archaisch * konservativ * inkongruent * veraltet * parachronistisch * prochronistisch

    Verweise

    * *