Weichtiere gegen Chiton - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Weichtiere gegen Chiton - Was ist der Unterschied?


Als Substantiv der Unterschied zwischen Molluske und Chiton

ist, dass Mollusken ein weiches wirbelloses Tier der Stammlippe sind, typischerweise mit einer harten Hülle aus einem oder mehreren Stücken, während Chiton eine lose, wollene Tunika ist, die sowohl von Männern als auch von Frauen im antiken Griechenland oder Chiton getragen werden kann Meeresmollusken der Klasse polyplacophora, einschließlich der Gattung chiton .

Weichtiere

Englisch

(Wikipedia Weichtiere)

Alternative Formen

* (UNSMolluske

Substantiv

(en Substantiv)
  • Ein weich wirbelloses Tier aus dem Stamm Mollusca, typischerweise mit einer harten Schale aus einem oder mehreren Stücken.
  • (bildlich) Eine Person mit schwachem Willen.
  • Verweise

    * (Mollusca) * * * *

    chiton

    Englisch

    Etymologie 1

    Von (etyl) .

    Substantiv

    (en Substantiv)
  • Eine lockere, wollene Tunika, die von Männern und Frauen im antiken Griechenland getragen wurde.
  • * 1992, Donna Tartt, Die geheime Geschichte ,
  • In der Nacht unseres ersten Versuchs haben wir einfach übertrunken und in unseren Chitons im Wald in der Nähe von Franziskus Haus ohnmächtig.
  • * 1998, Colette Susan Czapski, NM238: Eine hellenistische Statue und ihre archaistische Unterstützung, Kim J. Hartswick, Mary Carol Sturgeon (Herausgeber), Stephanos: Studien zu Ehren von Brunilde Sismondo Ridgway , Seite 53,
  • Sie trägt eine durchsichtige Hülle, die ihren Oberkörper über einem bodenlangen Chiton aus schwererem Stoff bedeckt.
  • * 2002, Nikolaos Kaltsas (Herausgeber), Skulptur im Nationalen Archäologischen Museum in Athen , Seite 156,
  • Sie trägt einen Chiton und eine Himation und hält mit beiden Händen den Rand des letzteren fest, in dem sie Äpfel gesammelt hat.

    Siehe auch

    *

    Koordinieren Sie die Bedingungen

    (andere antike griechische Tracht* chlamys * exomis * himation * palla * schößchen, peplos * toga

    Verweise

    * American Heritage Dictionary (vierte Ausgabe, 2000) Eintrag auf dem Chiton

    Etymologie 2

    Von . Sehen .

    Substantiv

    (en Substantiv)
  • Beliebige der verschiedenen klammenden Meeresschnecken der Klasse Polyplacophora, einschließlich der Gattung Chiton .
  • * 1969, Sam Hinton, Küstenleben in Südkalifornien , Seite 72,
  • Im Riesen-Chiton Cryptochiton hat sich dieser Gürtel erweitert, um die Platten vollständig zu bedecken.
  • * 1979, R. McNeill Alexander, Die Wirbellosen , Seite 295,
  • Der Chiton (Abb. 14.1 ein ) ist niedergedrückt (dorso-ventral abgeflacht), mit einem großen Fuß, der eine flache Sohle hat.
  • * 1996, Paul Henson, Die Naturgeschichte von Big Sur , Seite 70,
  • Der leuchtend orangefarbene Gummistiefel Chiton (Cryptochiton stelleri ) ist der größte der Welt.

    Synonyme

    * (Weichtiere) Mantel der Panzer, Loricat, Polyplacophoran, Polyplacophor, Meereswiege

    Siehe auch

    * ("chiton" auf Wikipedia)

    Anagramme

    *