Frequentative vs Equal - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Frequentative vs Equal - Was ist der Unterschied?


Als Adjektive wird der Unterschied zwischen Frequentativem und Gleichem gesehen

ist, dass Frequentativ (Grammatik) dazu dient, Wiederholungen einer Aktion auszudrücken, während gleich ist (Etikette) in allen Punkten gleich.

Als Substantive der Unterschied zwischen häufig und gleich

ist, dass Frequentativ ist (Grammatik), bezieht sich auf eine Unterklasse unvollkommener Verben, die eine wiederholte Aktion bezeichnen, die auf Englisch nicht mehr produktiv ist, aber beispielsweise in Finnisch, Latein, Russisch und Türkisch zu finden ist, während gleichwertig eine Person oder eine Sache ist, die anderen gleichwertig ist .

Da ist ein Verb gleich

(Mathematik) gleich sein, den gleichen Wert haben wie; entsprechen.

häufig

Englisch

Alternative Formen

* (Abkürzung):

Adjektiv

(-)
  • (Grammatik) Dient der Wiederholung einer Aktion.
  • "Knistern" ist ein häufiges englisches Verb, abgeleitet von "Knacken".

    Substantiv

    (Wikipedia häufig) (en Substantiv)
  • (Grammatik) Bezieht sich auf eine Unterklasse unvollkommener Verben, die eine wiederholte Aktion bezeichnen, die auf Englisch nicht mehr produktiv ist, aber z. Finnisch, Latein, Russisch und Türkisch.
  • Synonyme

    * iterativ

    Siehe auch

    * * (l)

    Externe Links

    * * ----

    gleich

    Englisch

    Alternative Formen

    * (archaisch) * (archaisch)

    Adjektiv

    (en Adjektiv)
  • (Etikette) Das Gleiche in jeder Hinsicht.
  • * (1671-1743)
  • Diejenigen, die nicht bereit sind, sie zu empfangen, können sie in Ruhe lassen oder sie zurückweisen. es ist mir gleich
  • Genau identisch mit dem gleichen Wert.
  • *
  • , title = (Der Prominente), kapitel = 10, passage = Der Skipper, den Mr. Cooke in Far Harbor eingestellt hatte, war ein gottesfürchtiger Mann mit einem lauwarmen Interesse an seinem neuen Knüppel und seinem neuen Arbeitgeber Angebot eines Entgelts in Höhe eines halben Jahres Seeentgelt eines Fähnrichs in der Marine.}}
  • (Etikette) Fair, unparteiisch.
  • * 1644 , (John Milton), (Aeropagitica) :
  • Es konnte nicht viel zum Glanz Ihrer milden und gleichwertigen Regierung zurückkehren, wenn Privatpersonen hiermit dazu angeregt werden, dass Sie mit Publikumsratschlägen besser gefallen, dann waren andere Statisten bisher mit der öffentlichen Schmeichelei begeistert.
  • * Bibel, (wxviii. 29
  • Sind meine Wege nicht gleich?
  • * (Edmund Spenser) (ca. 1552–1599)
  • Dir, oh Jove, kein gleichwertiger Richter, den ich für richtig halte.
  • (Etikette) Angemessene; ausreichend fähig oder qualifiziert.
  • * 1881 , (Jane Austen), , p. 311
  • Ihr Verständnis war gewiß gleichbedeutend mit der verdeckten Bedeutung, den überlegenen Intelligenz dieser fünf Briefe.
  • * (1609-1674)
  • Die Schotten vertrauten nicht ihren eigenen Zahlen als gleich, um mit den Engländern zu kämpfen.
  • * (John Dryden) (1631-1700)
  • Es ist mir nicht gestattet, meine Verdienste Ihrem Verdienst gleichzustellen.
  • * (Ralph Waldo Emerson) (1803-1882)
  • deren Stimme ein gleichwertiger Bote / milde Bedeutung vermittelt.
  • (Etikette) Nicht variabel; gleichmäßig; Uniform; sogar.
  • * (John Dryden) (1631-1700)
  • ein ausgeglichenes Temperament
  • (Etikette) Nur für Stimmen einer Art bestimmt, entweder alle männlich oder alle weiblich; nicht gemischt
  • Verwendungshinweise

    *

    Synonyme

    * (das gleiche in jeder Hinsicht) identisch * (genau identisch) gleichwertig, identisch * (unveränderlich) gleich, fair, einheitlich, unveränderlich

    Verb

  • (Mathematik) Um gleich zu sein, den gleichen Wert wie zu haben; entsprechen.
  • Zwei plus zwei ist gleich vier.
  • Zu äquivalent zu sein; passen
  • * 2004, Mary Levy und Jim Kelly, Marv Levy: Wo sonst wären Sie eher?
  • Eine noch bemerkenswertere Zuschauerzahl unterstreicht die Hingabe unserer Fans, denn im Jahr 1991 haben sie einen einzigen Rekorde-Zuschauerrekord aufgestellt, der nie erreicht wurde.
  • (informell) Als Konsequenz haben.
  • Diesen Deal zu verlieren bedeutet, Ihren Job zu verlieren.
    Könnte nicht gleich richtig sein.

    Synonyme

    * (gleich sein) sein, ist * (Sinnbedeuten, implizieren, dazu führen, bedeuten, führen, Zauber

    Substantiv

    (en Substantiv)
  • Eine Person oder eine Sache, die anderen gleichwertig ist.
  • Wir sind hier alle gleich.
    Dieses Bier ist nicht gleichwertig.
  • * Addison
  • Diejenigen, die einst sein Neid waren und ihn diffamierten.
  • (veraltet) Zustand der Gleichheit; Gleichberechtigung.
  • (Spenser)

    Synonyme

    * (Person oder Sache, die anderen gleichgestellt istpeer

    Abgeleitete Begriffe

    * gleich * ausgleichen / ausgleichen * ungleich * gleich temperiert

    Verwandte Begriffe

    * Gleichberechtigung

    Statistiken

    *

    Anagramme

    * 1000 englische Grundwörter