Bindung gegen Radioimmunoassay - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Bindung gegen Radioimmunoassay - Was ist der Unterschied?


Als Substantive der Unterschied zwischen Bindung und Radioimmunoassay

Die Bindung ist ein Gegenstand (normalerweise ein Seil, ein Band oder eine Schnur), der zum Zusammenhalten von zwei oder mehr Dingen verwendet wird, während der Radioimmunoassay ein Verfahren ist, bei dem eine radioaktiv markierte Substanz an einen Antikörper gebunden wird, um kleinste Mengen biologischer Verbindungen zu analysieren.

Als Verben den Unterschied zwischen Bindung und Radioimmunoassay

ist, dass die Bindung erfolgt, während der Radioimmunassay durch diesen Prozess getestet wird.

Als Adjektivbindung

weist etwas zu, an das man gehalten wird.

Bindung

Englisch

(Wikipedia-Bindung)

Adjektiv

(en Adjektiv)
  • Etwas zuweisen, an das man gehalten wird.
  • Dieser Vertrag ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung.

    Substantiv

    (en Substantiv)
  • Ein Gegenstand (normalerweise Seil, Band oder Schnur), mit dem zwei oder mehr Gegenstände zusammengehalten werden.
  • Der Buchrücken, in dem die Seiten zusammengehalten werden.
  • (Nähen) Ein Abschluss an einer Naht oder am Saum eines Kleidungsstücks
  • (Programmierung) Die Zuordnung eines benannten Elements zu einem Element eines Programms.
  • Abgeleitete Begriffe

    * Adapterbindung * Datenbindung * dynamische Bindung * frühe Bindung * Schlüsselbindung * späte Bindung * statische Bindung

    Verb

    (Kopf)
  • ----

    Radioimmuntest

    Englisch

    (wikipedia radioimmunoassay)

    Substantiv

  • (en Substantiv) (abgekürzt als RIA)
  • Ein Verfahren, bei dem eine radioaktiv markierte Substanz an einen Antikörper gebunden wird, um kleinste Mengen biologischer Verbindungen zu analysieren.
  • Verb

    (en Verb)
  • Durch diesen Prozess testen.