Bark vs Sourwood - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Bark vs Sourwood - Was ist der Unterschied?


Als Substantiv der Unterschied zwischen Rinde und Sauerholz

ist, dass Rinde das kurze, laute, explosive Geräusch ist, das von einem Hund oder einer Rinde geäußert werden kann (zählbar | unzählbar), kann die äußere Abdeckung des Rumpfes und der Äste eines Baums oder einer Rinde (obsolet) ein kleines Segelschiff sein, z. B. eine Ohrmuschel oder ein Fischfang ein Ruderboot oder ein Lastkahn, während Sourwood ein nordamerikanischer Laubbaumstrauch der Gattung (Taxlink) mit tiefen Rissen in der Rinde und sauer schmeckenden Blättern.

Wie ein Verb bellen

ist es, ein kurzes, lautes, explosives Geräusch mit den Stimmorganen (gesagt von Tieren, insbesondere Hunden) oder Rinde zu machen, um die Rinde abzuziehen; schälen.

Borke

Englisch

Etymologie 1

Von (etyl) barken, berken, borken, aus (etyl) .

Verb

(en Verb)
  • Um ein kurzes, lautes, explosives Geräusch mit den Stimmorganen (besprochen von Tieren, insbesondere Hunden) zu machen.
  • Der Hund des Nachbarn bellt immer.
    Das Siegel bellte, als der Tierpfleger Fische in sein Gehege warf.
  • Einen Lärm machen; unbedeutende Aufschreie machen.
  • * (rfdate), Tyndale.
  • Sie bellen und sagen, die Schrift macht Ketzer.
  • * (rfdate), Fuller
  • Wo das Bellen des Bauches ist, werden keine anderen Befehle gehört, geschweige denn befolgt. .
  • Um scharf zu sprechen
  • Der Sergeant bellte einen Befehl.
  • * {{quote-news, year = 2011
  • , Datum = 5. Januar, Autor = Mark Ashenden, Titel = Wolverhampton 1 - 0 Chelsea, Arbeit = BBC Zitat , page =, passage = Während McCarthy die Berührungslinien durchbrach, schaute sein Gegenüber bewegungslos und ausdruckslos zu und entschied sich 25 Minuten vor dem Ende, Nicolas Anelka für Kalou anzugreifen.}}

    Verwendungshinweise

    Historisch, bork existierte als Vergangenheitsform und borken als Partizip der Vergangenheit, aber beide Formen sind inzwischen veraltet.

    Abgeleitete Begriffe

    * bellen Sie den falschen Baum * bellen * bellte Hunde beißen nie * bebark * Hunde bellen *

    Synonyme

    * latrate (obsolet)

    Substantiv

    (en Substantiv)
  • Das kurze, laute, explosive Geräusch eines Hundes.
  • Ein ähnliches Geräusch von anderen Tieren.
  • (bildlich) Eine abrupte, laute Stimme.
  • * um 1921, Die Cambridge-Geschichte der englischen und amerikanischen Literatur , vol 11:
  • Fox 'unbeholfene Gestalt, die fahrlässig in Blau und Buff gekleidet war, schien unscheinbar. nur seine zottigen Augenbrauen trugen zu seinem Gesichtsausdruck bei; Seine Stimme würde aufgeregt zu einer Rinde werden.

    Etymologie 2

    Von (etyl) Rinde, aus (etyl) .

    Substantiv

    (Wikipedia Rinde)
  • (zählbar, unzählbar) Die äußere Abdeckung des Stammes und der Äste eines Baumes.
  • * '> Zitat
  • Sie bewegte sich ungefähr 70 Meilen pro Stunde und stieß durch die robusten alten Bäume, riss ihre Glieder und zerbrach die Rinde von ihren Stämmen.
  • (Medizin) peruanische Rinde oder Jesuitenrinde, die Rinde der Cinchona, aus der Chinin gewonnen wird.
  • Die Kruste bildete sich auf gegrilltem Fleisch, auf das eine Reibung aufgetragen wurde.
  • * 2009, Julie Reinhardt, She-Smoke: Ein Hinterhof-Grillbuch , Seite 151:
  • Dies macht das Fleisch noch weicher, verliert jedoch etwas an der Rinde.

    Verwendungshinweise

    Normalerweise unzähligen; Borke kann gezählt werden, wenn auf die Rinden verschiedener Baumarten Bezug genommen wird.

    Synonyme

    * (Außenbedeckung eines Baumes) Schwarte

    Verwandte Begriffe

    * Ringbark * Paperbark * Stringybark

    Verb

    (en Verb)
  • Um die Rinde abzuziehen; schälen.
  • Zum Abreiben oder Abreiben von äußeren Überzügen.
  • die Ferse bellen
  • Umgürteln
  • Zum Abdecken oder Einschließen mit Rinde oder wie mit Rinde.
  • bellen Sie das Dach einer Hütte

    Etymologie 3

    Von (etyl), aus ägyptisch b? re .

    Alternative Formen

    * barque

    Substantiv

    (en Substantiv)
  • (veraltet) Ein kleines Segelschiff, z. eine Ohrmuschel oder ein Fischfang; ein Ruderboot oder Lastkahn.
  • (poetisch) ein Segelschiff oder Boot jeglicher Art.
  • * um 1609, William Shakespeare, Sonett 116:
  • Es ist der Star für jede wandernde Rinde
  • * um 1880, unter den Gedichte von Emily Dickinson:
  • Ob meine Rinde auf See untergegangen ist, ob sie Stürme getroffen hat,
  • (nautisch) Ein dreimastiges Schiff, dessen Vormast und Großmast mit einer quadratischen Takelage und mit einem Mizzenmast-Schoner ausgerüstet wurden.
  • Anagramme

    * Englische Begriffe mit mehreren Etymologien ----

    Sauerholz

    Englisch

    Substantiv

    (Wikipedia Sourwood) (en Substantiv)
  • Ein nordamerikanischer Laubbaumstrauchbaum der Gattung (Taxlink) mit tiefen Rissen in der Rinde und sauer schmeckenden Blättern
  • Ein australischer Baum der Gattung Hibiskus ; der Sauerampferbaum