Avoir vs Rub - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Avoir vs Rub - Was ist der Unterschied?


Als Substantive der Unterschied zwischen avoir und rub

ist, dass avoir ist, während reiben ist ein Akt des Reiben.

Als Verben der Unterschied zwischen avoir und rub

ist, dass avoir zu haben ist (besitzen) beim Reiben ist das Bewegen (eines Objekts), während der Kontakt mit einem anderen Objekt über einen bestimmten Bereich mit Druck und Reibung aufrechterhalten wird.

Avoir

Nicht Englisch

Avoir hat keine englische Definition. Es kann falsch geschrieben werden.

Englische Wörter ähnlich wie 'avoir':

abear, verabscheuen, aper, aber, Affäre, erscheinen, immer, weit, fern, annähernd, apar, fürchten, abbr, affear, affeer, abir, avower, abhour, appar, avoyer, appair, apair, ayvar

reiben

Englisch

Substantiv

(en Substantiv)
  • Ein Akt des Reibens.
  • Gib der Lampe eine gute Rolle und schau, ob irgendwelche Genies herauskommen
  • Eine Schwierigkeit oder ein Problem.
  • Darin liegt das Problem.
  • * III.i.71-75
  • Sterben, schlafen - / schlafen - vielleicht zum Träumen. Ja, da ist das Problem! / In diesem Todesschlaf können die Träume kommen, / Wenn wir diese sterbliche Spirale abgemischt haben, / Muss uns eine Pause geben
  • *, Folge 16
  • ... die Anständigkeit des Cabman 's Shelter, wie es genannt wurde, kaum einen Steinwurf entfernt in der Nähe der Butt Bridge, wo sie einige Trinkbare in Form von Milch und Soda oder Mineralien treffen könnten. Aber wie man dorthin kommt, war das Problem.
  • Im Spiel der kronengrünen Schüsseln: jedes Hindernis, durch das eine Schüssel von ihrem normalen Verlauf abgelenkt wird.
  • Eine Mischung aus Gewürzen, die vor dem Grillen auf Fleisch aufgetragen werden.
  • Verb

  • Bewegen Sie sich (ein Objekt), während Sie den Kontakt mit einem anderen Objekt über einen bestimmten Bereich mit Druck und Reibung halten.
  • *, kapitel = 7
  • , title = Der Spiegel und die Lampe Passage = “[…] Dies ist Mr. Churchill, der, wie Sie wissen, gut genug ist, um zu uns zu seinem Diakonat zu kommen und, wie wir hoffen, noch viel länger; und als Gentleman der unabhängigen Mittel lehnt er jede Zahlung ab. «Walden rieb sich die Hände und lächelte zufrieden.}}
  • Gegen etwas reiben (eine zweite Sache).
  • * Sir T. Elyot
  • Es ist zweckmäßig, nach dem Reinigen des Körpers den Körper mit einem groben Leinentuch zu reiben.
  • Gegen etwas gerieben werden.
  • Eine Substanz dünn zu verbreiten; schmieren.
  • Fleisch vor dem Grillen mit Gewürzen eingerieben
  • * Milton
  • Die geglättete Planke, / neu mit Balsam eingerieben.
  • (datiert) Mit Mühe bewegen oder passieren.
  • Durchforsten; brennen Polieren; aufhellen; zu reinigen; oft mit 'oder' 'vorbei .
  • Silber einreiben
  • * Süden
  • Die ganze Sache unserer Erlösung ist es, über die entstellte Kopie der Schöpfung zu reiben.
  • Behindern; kreuzen; zu vereiteln.
  • * Shakespeare
  • 'Es ist das Vergnügen des Herzogs / dessen Disposition die ganze Welt weiß, / wird nicht gerieben oder gestoppt werden.

    Abgeleitete Begriffe

    * Gummi * Reiben * Einreiben der Ellbogen * Einreiben. * Einreiben. * Ausreiben. * Abreiben

    Externe Links

    * * *

    Anagramme

    * ----